Aurora Review Dark Music World

14 Jun 2019

Fazit: Auch wenn man hier wieder eine deutliche Steigerung zum letzten Album hören kann, muss hier noch viel Arbeit geleistet werden, bis die Stimme von Sänger Aello dem musikalischen Begleitwerk gerecht werden kann. Was man aber definitiv lobenswert erwähnen muss, ist, dass das Album von der ersten bis zur letzten Sekunde glasklar klingt. Hervorragend abgemischt, ein wunderschönes Zusammenspiel der Instrumente, und auch die Abmischung zwischen Gesang und Begleitung ist ideal. Da macht das Hören trotz der einen oder anderen Schwachstelle wirklich Spaß.

 

Dark Music World

Aurora Review Musicghouls

14 Jun 2019

,,Fazit: Wow, was für ein Longplayer. Ich lehne mich mal aus dem Fenster und würde behaupten, das beste Album, das Harpyie bis jetzt auf den Markt brachten. Toller Sound und ein bunter Mix aus ansprechenden Melodien. Gesanglich merkt man, dass Aello mehr als eintönige Vocals zu bieten hat. Auf Aurora bietet er eine Bandbreite von hart bis zart, wobei es ein paarmal mehr Power-Vocals hätten sein können. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. Was mir an dem Silberling fehlte, war: Das einzigartige Cover von „Blue“ (Eifel 65), das die Harpyien immer noch nicht auf einem Album verewigt haben.“

Aurora Review Mindbreed

14 Jun 2019

Fazit:

Harpyie bleiben nicht stehen, sondern entwickeln sich konsequent weiter. Die Härte der einzelnen Songs wurde erneut gesteigert und auch im Bereich des Song-Writings hat die Band große Fortschritte gemacht. „Aurora“ ist hart, kompromisslos und untypisch für die Mittelalterrock-Szene und genau deshalb so wertvoll. Hier sollten die Fans von Subway To Sally oder In Extremo dringend ein Ohr riskieren.

 

Mindbreed schreibt über das neue Album AURORA und wir sind begeistert
weiterlesen

Aurora Review Folkmetal.nl

14 Jun 2019

„The band has really found theirselves a nice new spot in the scene and they really distinguish themselves in style from the other bands in the medieval scene.“ 8,5 von 10 Punkten auf Folk-metal.nl!

Vielen Dank!

AURORA – Das neue Harpyie Album!
Jetzt vorbestellen!: https://harpyie.lnk.to/Aurora

Neues Album „AURORA“

02 Mai 2019

+++ NEUES ALBUM: AURORA +++

Ihr habt viel spekuliert und ungeduldig gewartet. Jetzt ist es offiziell! Am 28.06.2019 veröffentlichen wir unser neues Album „Aurora“.

Nach zwei Jahren Arbeit können wir es kaum erwarten euch unser neues Küken zu präsentieren!
Der Vorverkauf startet in Kürze! Nur so viel im Voraus:
Es wird eine epische „Limited Fan Edition Box“ geben!

Hier die Trackliste:
1. MORGENSTERN
2. STERNENFEUER
3. NICHTS MEHR
4. KOMPASSROSEN WELKEN NICHT
5. SEEMANN AHOI
6. KALEIDOSKOP
7. IKARUS
8. ATLANTIS
9. INFERNO
10. VENDETTA
11. BLUT UND SPIELE
12. WINTERNACHTSTRAUM

Freut ihr euch auch so wie wir?

Eure Harpyien

Harpyie CD Aurora

Ehre wem Ehre gebührt!

02 Mai 2019

56408504_2374684845895630_7016645323665702912_n

𝐄𝐇𝐑𝐄 wem 𝐄𝐇𝐑𝐄 gebührt!

So oder so ähnlich lautete die Kampfansage, welche uns vor ca. einem Jahr, im Studio hockend dazu motivierte, ein neues Album zu schreiben.

Mit dieser Platte werden wir politisch, direkt und unerbittlich. Eine Kampfansage an alle Mittagspausenaktivisten, Internetdemonstranten und
Gleichstellungsbeauftragtinnen in diesem, unserem toleranten, weltoffenen Land.

Diese Platte schäumt über vor Testosteron und ist definitiv der männlichste Bube den wir jemals gezeugt haben.

Schließt euch uns an! Wir beenden den Grabenkrieg in diesem „Verdun der Geschlechter“ indem wir aus dem
Schützengraben springen und hemmungslos losballern!

Seid laut, dreckig und geil!

Und feiert mit uns unser kommendes Album:

𝐄𝐇𝐑𝐄𝐍𝐌𝐀𝐍𝐍! (VÖ: 28.6. / Metalville)

Nocht nicht überzeugt?

Schaut euch an, was Internationale Pressestimmen zu 𝐄𝐇𝐑𝐄𝐍𝐌𝐀𝐍𝐍 sagen:

„𝐄𝐇𝐑𝐄𝐍𝐌𝐀𝐍𝐍 ist Kunst! Hochglanz! High End!“
– Felix Dachsel, Musik- und Lyrikexperte bei VICE

„𝐄𝐇𝐑𝐄𝐍𝐌𝐀𝐍𝐍, ein Wunderwerk deutschsprachiger Gegenwartslyrik! Die Textzeilen mögen auf den ersten Blick anstößig wirken, aber in unserer heutigen Zeit dürfte es vielen, nur gut tun mal wieder so richtig angestoßen zu werden.“ – Alice Schwarzer, Journalistin und Publizistin

„I came in my panties when I listened to 𝐄𝐇𝐑𝐄𝐍𝐌𝐀𝐍𝐍“
– Axel Voss, Internetexperte

„𝐄𝐇𝐑𝐄𝐍𝐌𝐀𝐍𝐍! Prost!“ – Robse Equilibrium